Passwort vergessen?
Registrieren?

Startseite | Bergsteigen | Alpendominanzen | Klettern | Rennrad | Trekking | Sonstiges

Berge, das klassiche Sammelziel: Die Besteigung von Bergen mit dem Ziel alle Berge einer bestimmten Zugehörigkeit (Region, Höhe...) zu erreichen, wird seit der Frühzeit des Bergsports in vielfältigen Formen ausgeübt. Der Sammelleidenschaft und der Zusammenstellung der Ziele sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

 

Die weltweiten Topserien: Für zwei der bekannsten Serien bieten wir die Statistiken in Zusammenarbeit mit www.8000ers.com an (copyright E. Jurgalski & 8000ers.com):

  • Die Serie der 14 Achttausender ist dabei den Extrembergsteigern vorbehalten.
  • Mit der Serie der 7 Summits, der sieben höchsten Berge der 7 Kontinente hat Dick Bass bewiesen, dass auch Normalbergsteiger eine solche Serie erfolgreich etablieren und abschließen können, wenn auch mit einem hohen finanziellen und zeitlichen Aufwand.

 

Die 4000er der Alpen: In den Alpen ist die Besteigung aller Gipfel über 4000 Meter eines der herausragenden alpinistischen Ziele. 

 

Leichte Ostalpen 3000er: Neben diesen Zielen bieten wir für die Genussbergsteiger die Serie der "Leichten Ostalpen 3000er" an.


Serien nach dem Dominanzkriterium: Allen unter der Rubrik Bergsteigen angebotenen Serien ist es gemeinsam, dass die Höhe des Berges das entscheidende Kriterium zur Aufnahme in eine Serie darstellt. Damit entbrennen, zumindest bei den Serien, bei denen es um die Besteigung aller Gipfel einer Gebirgsgruppe mit einem bestimmten Höhenkriterium geht, regelmäßig die Diskussion bezüglich Haupt- und Nebengipfeln. Unter der Rubrik Alpendominanzen finden Sie Serien, die nicht mehr ausschließlich nach dem Kriterium Höhe aufgebaut sind, sondern auf einem von Eberhard Jurgalski entwickelen Dominanzkriterium beruhen. Weitere Informationen finden Sie auch auf den ensprechenden Seiten.

 

 

Kontakt
Copyright 2000-2017 extreme-collect.de
designed by Toni Friedrich