Passwort vergessen?
Registrieren?

Startseite | Bergsteigen | Alpendominanzen | Klettern | Rennrad | Trekking | Sonstiges

Alpin Nordalpen

Informationen zu "Sonnjoch Ostverschneidung Schüle/Diem"

« Zurück zur Übersicht

Jakob Kalus - 28.09.2014

Schöne Route über eine sehr logische Linie. Standplätze sind in einigermaßen gutem Zustand, außer der Stand nach der Schlüssellänge (zwei Haken im Bruch und sehr unbequem zu stehen) Hier ist es vermutlich besser den Rest der Verschneidung fertig zu klettern und an deren Ende einen Stand an einem NH + Selbstgelegtem zu beziehen. Zweimal kann auf der Rampe ein BH-Stand der Sportkletterrouten benutzt werden. Insgesamt gibt es sechs geschlagene Zwischenhaken von nicht immer optimaler Qualität. Die Verschneidung lässt sich vernünftig mobil absichern, die Einstiegsrampe kann im Prinzip nicht zusätzlich abgesichert werden, da der Fels sehr geschlossen ist. Ein 60m Seil ist äußert hilfreich. Für ein 50m Seil liegen einige Standplätze zu weit auseinander und es gibt keine Möglichtkeit sich selber einen einzurichten.





Kontakt
Copyright 2000-2019 extreme-collect.de
designed by Toni Friedrich