Passwort vergessen?
Registrieren?

Startseite | Bergsteigen | Alpendominanzen | Klettern | Rennrad | Trekking | Sonstiges

Im extremen Fels

Bilder zum Ziel "Himmelhorn Rädlergrat /NEU 3te Aufl. Nr. 35"

« Zurück zur Übersicht

Bilder von Joachim Schneider (Bonn):

 

 

 

 

 

 

Bilder von Gerhard Wiedemann:

Botanik auf dem Weg zum eigentlichen Einstieg
Der zweite Steilaufschwung mit der felsdurchsetzten 70° Rinne. Sichern an Standplatz zu Beginn und am Ende der Rinne möglich.
Der zweite Steilaufschwung
Von gutem Stand eine Seillänge in die Rinne (Stand) und von dort zum Beginn der eigentlichen Felskletterei (Stand an einem Haken).
Noch 2SL in einfachem Gras

Im ersten Felsaufschwung

Am Grat
Blick zurück zum scharfen Felsgrat, kurz vor Beginn der Gipfelwand.
Blick zurück
Über eine brüchige SL (4+/hart) geht es in die 6er Schlüssellänge im Fels.
Steile Gipfelwand
Nach der letzten Seillänge noch ca. 15 Minuten leicht am Grat entlang zum Gipfel. Es folgt noch die Grattraverse mit Aufstieg zum Schneck Vorgipfel bis man auf den gemütlichen Abstiegsweg gelangt.
Himmelhorn

Die Route im Überblick

Kontakt
Copyright 2000-2020 extreme-collect.de
designed by Toni Friedrich