Passwort vergessen?
Registrieren?

Startseite | Bergsteigen | Alpendominanzen | Klettern | Rennrad | Trekking | Sonstiges

Im extremen Fels

Informationen zu "Vordere Karlsspitze Ostwand (Göttner) /3te Aufl. Nr. 53"

« Zurück zur Übersicht

Sepp Gwiggner - 07.05.1983

Vordere karlspitze Ostwand

mit Direktem Einstieg (Sockeldurchstieg)



Sepp Gwiggner - 30.08.2000

Vordere Karlspitze Ostwand \"Göttner\"

mit Sockeldurchstieg



Sepp Gwiggner - 06.09.2000

Vordere Karlspitze Ostwand \"Göttner\"

mit Sockeldurchstieg



David Bruder - 01.09.2007

Der Direkteinstieg ist nicht unspannend, oben dank BH eher plaisier. irgenwie auch nur die abgespeckte 6+ \"extrem\", den Rest hab ich schon wieder vergessen.



Roli Striemitzer - 15.05.2004



Wolfgang Drechsel - 14.10.1978

Am gleichen Tag auch noch die Christaturm Dir. Südwand und Bauernpredigtstuhl Alte Westwand geklettert. Ein ausgefüllter Herbsttag. :-)



Joachim Schneider (Bonn) - 31. 07. 1967

Dies war meine allererste \"Extrem-Pause-Tour\". Als ich dies 1970, nach erscheinen der ersten Buchauflage,

feststellte, freute ich mich erneut über diese Route. Ich kletterte mit einem Kursteilnehmer. Dieser stürzte im

Vorstieg (ganz schlecht für ihn).  Lt. Ausbilder (der in der nachfolgenden Seilschaft folgte) mußte ich jetzt alle

weiteren Seillängen vorsteigen. Weiterhin durfte/mußte ich als Prüfungstour einen, eigentlich für die Tour unge-

eigneten, Gast gut durch die Fleischbank SO-Wand (Rossi/Wiessner)  bringen/führen.

 



Jürgen Leitz - 22.06.2013

Abseilen über die Tour, wenn keine nachfolgen Seilschaften bessen als durch Rinne mit \"Abseilpiste\".

Esgibt eine neue Tour, so dass man beim Abseilen den Quergang nicht zurück queren muß, sondern gerade runterseilen kann.

50m Halbseile reichen.



Thorsten Bender - 03.09.2014



François Renard - 08.08.2016

http://renardf.piwigo.com/picture?/19080/category/karlspitze2016



Niko Özdemir - 29.08.2016

Obwohl einige Seillängen speckig sind, ist die Tour recht schön. Der Quergang ist sehr lohnend! Wir haben den Direkteinstieg gemacht. Die erst Seillänge hat mit dem sechsten Grad nichts am Hut. Sie ist eher  7-/7. Griffausbruch?

Nach dem Quergang haben wir die 7+ Variante der Sportherz gemacht. Wir haben den Ausstieg gemacht und haben über die Tour abgeseilt (keiner war an diesem Tag an der Karlspitze unterwegs).



David Bruder - 29.07.2018

mit philei6A0 in 1:00+Dülfer Tötenkirchel u. Fleischbank,SO-Versch.,schüle-haslacher,Lucke-Strobel

über 70SL, 2000Kletter-hm, 4000hm im Abstieg....kann man machen, muss man aber nicht :-)



Thomas März - 15.11.2018

Einstieg 9:15Uhr, Ausstieg 11:30Uhr, danach Lucke Strobl





Kontakt
Copyright 2000-2020 extreme-collect.de
designed by Toni Friedrich