Passwort vergessen?
Registrieren?

Startseite | Bergsteigen | Alpendominanzen | Klettern | Rennrad | Trekking | Sonstiges

Im extremen Fels

Informationen zu "Marmolada di Rocca Südwand (Vinatzer - Messner) /3te. Aufl. Nr. 68"

« Zurück zur Übersicht

Joachim Schneider (Bonn) - 25./26. 8. 2016

Zustieg vom Auto aus, bis zum großen Band, wo es viele herrliche Biwak-

plätze gibt. Am nächsten Tag querten wir ca 70 - 80 m,  kamen zu einem H und

kletterten zwischen den Überhängen hindurch zu den großen Platten. Auf diesen

Teil hatte ich mich besonders gefreut und war gespannt auf die Messnerplatte.

Die folgenden SL sind nicht so schwer,man kann fast überall klettern und  muß

aufpassen, daß man auf alle Fälle die markante Nische erreicht. Die Messnerplatte

ist eine Meisterleistung (Solo!) des jungen Messner, auch wenn er sich hier an H

gesichert hat (heißt es). Ich hatte das Glück, bei der Platte an der Führung dran zu

sein.  :-)

Nachdem mein Kamerad bravourös den schweren Ausstiegsriß vorgestiegen ist folgt

eine kurze SL in die Scharte, dann klettert man etwas hoch und etwas links (nicht rechts!!)

der Kante weiter (im weiteren auf der Kante zum Gipfel). Von dort ist man in geschätzten

15 Min. (?) in der Seilbahnstation. 



Sepp Gwiggner - 13.10.2001

Marmolada di Rocca (Vinatzer - Messner)

die Vinatzer - Messner ist zwar DER Klassiker an der Marmolada, \"Moderne Zeiten\" verdient aber auch besonders erwähnt zu werden (22. 09. 1987 mit Heinz Mariacher in 6:30 Kletterzeit)



Daniel Mohler - 24.08.2017

Bericht auf www.bergfotografie.jimdo.com



Sepp Gwiggner - 20. 08. 87

Marmolada di Rocca \"Messner\"

über Südtirolerweg bis zum großen Band, dann nach rechts und weiter über die \"Messner\". 





Kontakt
Copyright 2000-2019 extreme-collect.de
designed by Toni Friedrich