Passwort vergessen?
Registrieren?

Startseite | Bergsteigen | Alpendominanzen | Klettern | Rennrad | Trekking | Sonstiges

Im extremen Fels

Informationen zu "Tellistock Südwand (Inwyler-Bielmeier) /3te Aufl. Nr. 20"

« Zurück zur Übersicht

Markus Pleyer - 28.08.1993

Die Inwyler ist steil, gut gesichert und zu dritt gut kletterbar. Von der herrlichen Ausgesetztheit des Quergangs bekommen wir dank der berüchtigten Wendennebel leider nichts mit. Die SL nach dem Quergang ist heute schwerer (wegen Ausbruchs des Türmchens) als damals. Die \"\"Orgelpfeifen\"\" und der Ausstiegskamin sind allererste Sahne.



Götz Weidelich - 18.06.2005
Großartiger Klassiker. Nach einem Ausbruch ist die Schlüsselstelle eher mit 6b+ zu bewerten (super abgesichert und auch technisch machbar). Der Stand kommt nach den 3 Bohrhaken nach ca 3m, eher links.



Sepp Gwiggner - 16.09.1989

Tellistock Südwand

Inwyler-Bielmeier 16. 09. 1989 mit Viktor Kruckenhauser

Was die BH betrifft, siehe auch Eintrag Tour Nr. 84 Westliche Zinne Nordwand Schweizerweg

Übrigens ist am Tellistock auch die \"Marti / Flück\" pausewürdig (03. 08. 1993 mit Leonhard Enthofer)



Joachim Schneider (Bonn) - 01. 07. 2000



Robert Zink - 29.08.2013



Niko Özdemir - 28.7.2013

Lohnende Tour!



Tobias Bailer - 03.09.2014

Tourenbericht, Bilder und weitere Informationen im Forum auf www.rocksports.de



Stephan Rankl - 31.07.2015

von Hütte bis Ausstieg anspruchsvoll, Standplätze Muniringe, die \"leichten\" Seillängen bis 6- kaum abgesichert, sonst recht viele Haken

(mehr Infos bald auf www.sirdar.de)



Marcel Dettling - 03.09.2014

Eindrückliche und superschöne Pausetour in steilem, oft sehr griffigem Fels. Gut abgesichert, spannende Linienführung und einfach genussreich. Höchst empfehlenswert. Alle Details sind hier nachzulesen: http://mdettling.blogspot.ch/2014/09/tallistock-inwylerbielmeier-6a.html



Heine Klar - 04.06.2015

Abstieg über die Naht im Frühsommer aufgrund von Wächten und Einwehungen teils unangenehm. Abseilen über die Tour mit 60m Doppelseilen angeblich möglich, aber bestimmt nicht angenehm. Ausstiegskamin war bei uns unangenehm Nass und teils vereist. 





Kontakt
Copyright 2000-2019 extreme-collect.de
designed by Toni Friedrich