Passwort vergessen?
Registrieren?

Startseite | Bergsteigen | Alpendominanzen | Klettern | Rennrad | Trekking | Sonstiges

Im extremen Fels

Informationen zu "Torre Venezia Südwand (Tissi) /3te Aufl. Nr. 74"

« Zurück zur Übersicht

Markus Pleyer - 03.10.1991

Der Quergang ist aüßerst fotogen, im oberen Teil gibt es etliche Varianten, die 5er-Kamine dort sind nicht zu unterschätzen. Den Gipfel spart man sich in der Regel aus und benutzt ab Ringband die Abseilstrecke.



Sepp Gwiggner - 15.09.2007

Torre Venezia Südwand  (Tissi)

Der Gipfel gehört zur Tour dazu!

Übrigens ist auch die Schubertführe pausewürdig (unten zwar etwas brüchig, dann 2 imposante Dachseillängen, oben sehr schöne Kletterei (02. 09. 1993 mit Harald Koidl)

Und wer es gerne noch steiler und schwieriger mag, dem sei die Direkte Südverschneidung zu empfehlen (29. 09. 2001 mit Christoph Klein)



Posch Sebastian - 25.06.2011

Genusstour!



Roli Striemitzer - 25.06.2011



François Renard - 22.07.2013

http://franval.renard.free.fr/PWG/picture.php?/13130/category/veneziatissi2013



Tobias Bailer - 19.10.2012

Tourenbericht, Bilder und weitere Informationen im Forum auf www.rocksports.de



Johann Steiner - 2012



David Bruder - 12.2015

Mit dem e-bike entspannt in 30 min unter die wand...



Flo Hübschenberger - 7.1.2017

Rabanser-Topo soweit gut, topoguide-Topo hingegen eher dürftig!

Frische Bergluft ist gesund! So stehts in der Apothekenumschau. Heut wars verdammt frisch. Aber Pusteblume, Gas geben ist die Devise: *Des werd scho warm!*

Zustieg mit Radl ohne *e*, also schieben. Zahlt sich aber auch so aus. Abstieg schneefrei.

Kugelschreiber im Gipfelbuch gibt den Geist langsam auf - Bitte neuen Kugelschreiber fürs Gipfelbuch mitbringen!

 

Nachtrag von 3/2017:

kältester Tag im Winter 16/17





Kontakt
Copyright 2000-2019 extreme-collect.de
designed by Toni Friedrich