Passwort vergessen?
Registrieren?

Startseite | Bergsteigen | Alpendominanzen | Klettern | Rennrad | Trekking | Sonstiges

Im schweren Fels

Informationen zu "Gastlosen-Überschreitung"

« Zurück zur Übersicht

Gerhard Wiedemann - 31.08.2014

Schöne Tour. Erster Teil saniert mit gebohrten Zwischenhaken und Ständen. Der zweite Teil ist deutlich alpiner und nur noch wenige eingerichtete Stände bzw. Zwischenhaken. Schlüsselstelle abgespreckt aber gut machbar. Topo im Schweiz Plaisier Führer im zweiten Teil ab Katzenturm stark verkürzt. Vorsicht: Die Muniringe (auch beim Abstieg) sind keine Abseilstellen, sondern Standhaken für Quergänge. Abstiege nicht ganz leicht zu finden (nordseitig leicht Absteigen, queren (Muniring), aufsteigen. Nächste Scharte nach Süden absteigen und wieder aufsteigen. Dann leicht absteigen (Durchschluff bei engem Felsspalt) leicht aufssteigen und drei Rinnen queren bis Abstieg in Grasrinne mit deutlichen Trittspuren möglich ist).



Jürgen Leitz - 09.06.2009

Chemigüpfe: Es hat ausreichend BH. Routenverlauf erschließt sich ganz gut.





Kontakt
Copyright 2000-2019 extreme-collect.de
designed by Toni Friedrich