Passwort vergessen?
Registrieren?

Startseite | Bergsteigen | Alpendominanzen | Klettern | Rennrad | Trekking | Sonstiges

Moderne Zeiten

Informationen zu "FreigeistKleine Ochsenwand"

« Zurück zur Übersicht

Tobias Bailer - 20.06.2019

in der 1. Seillänge fehlt derzeit (Juni 2019) am 3. Bohrhaken das Plättchen. Der Gewindestift steht aber noch raus und ist soweit ich es beim vorbeiklettern gesehen habe auch noch in Ordnung. Da der Abstand zum 4. Haken einen Tick größer ist wie die sonstigen Abstände in dieser Seillänge besteht hier durchaus auch Bodensturzgefahr. Eine Schraubglied im 2. Bohrhaken zeugt von Rückzügen. Also entweder Plättchen und Mutter (M10) mitnehmen, einfach drüber Klettern oder eben die Zwischenlösung mit der Drahtschlinge eines Klemmkeiles. Ansonsten ist diese 45m Länge für 8-/8 nicht allzu dankbar zu haben. Schlüsselpassage ganz klar am und nach dem markanten Wulst/Dächlein.

In der letzten Seillänge fühlt man sich dann in den Kalkkögel wieder angekommen;-). Bruchklettern und zugleich solide Bohrhaken Absicherung hat auch was für sich.





Kontakt
Copyright 2000-2019 extreme-collect.de
designed by Toni Friedrich